Als „Resilienz“ wird die Fähigkeit einer Person bezeichnet, auch unter großen mentalen Belastungen gesund zu bleiben (körperlich wie geistig). Und „Resilienztraining“ ist dementsprechend die systematische Förderung dieser Fähigkeit. Denn Resilienz lässt sich bis ins hohe Alter trainieren und weiterentwickeln.

Im übertragenen Sinne kann man nicht nur von der Resilienz eines Menschen sprechen, sondern auch von „resilienten Unternehmen“. Damit ist die Fähigkeit der gesamten Organisation gemeint, die Herausforderungen des Unternehmens so zu bewältigen, dass möglichst wenige Mitarbeiter an den Folgen der Belastungen durch z.B. Konkurrenten, Auftragsmangel oder auch Personalmangel erkranken. Resiliente Firmen können auch durch Krisenzeiten gehen – z.B. durch Wirtschaftskrisen – ohne daran zugrunde zu gehen.

Seminare zum Thema Resilienz werden in Unternehmen z.B. oft im Rahmen des Betrieblichen Gesundheitsmanagements durchgeführt, um die Leistungsfähigkeit und Gesundheit der gesamten Organisation zu erhalten und weiterzuentwickeln. Die Seminare werden durch einen professionellen Resilienz-Trainer geleitet, d.h. von einem auf das Thema Resilienz spezialisierten und ausgebildeten Business Coach bzw. Personal Coach.

resilienztraining für führungskräfte

Resilienztraining für Führungskräfte

Führungskräfte stehen aufgrund ihrer „Sandwich-Position“ häufig unter einem enormen Druck. An sie werden hohe Erwartungen herangetragen – sowohl „von unten“ (von eigenen Teammitgliedern) als auch „von oben“ (von Vorgesetzten). Deshalb ist Resilienz gerade für Führungskräfte ein unerlässliches Thema, um langfristig leistungsfähig und gesund zu bleiben. Resilienz und Führung gehen also Hand in Hand, weil eine Führungskraft bis zu einem gewissen Grad auch widerstandsfähig gegen Herausforderungen und Konflikte sein muss, die in ihrem Arbeitsalltag vorprogrammiert sind.

resilienztraining für führungskräfte

Typische Themen eines Resilienztrainings

  • Persönlichkeitsentwicklung
  • Mentaltraining
  • Stressbewältigung
  • Selbstwahrnehmung (Achtsamkeitstraining)
  • Fremdwahrnehmung (Empathie)
  • Work-Life-Balance
  • Zeitmanagement & Selbstmanagement

Resilienztraining im Rhein-Main-Gebiet

Führungskräfte sind häufig einem hohen Druck ausgesetzt und müssen stress-bedingte Ausfälle auf jeden Fall verhindern. In meinem Resilienztraining für Führungskräfte arbeite ich auf Basis eines wissenschaftlich begründeten Komplett-Systems, dass Ihren Verantwortlichkeiten und Zielen gerecht wird. Als Experte für Seminarpsychologie arbeite ich gemeinsam mit Ihnen an Ihrer Resilienz – nachhaltig wirksam und mit gehirngerechten Methoden.

Vorteile Ihres Resilienztrainings

  • Stärkung Ihrer Resilienz unter Berücksichtigung der Anforderungen in der Arbeitswelt des 21. Jahrhunderts
  • Steigerung Ihrer Belastbarkeit und Stress-Resistenz
  • Effektiv und effizient arbeiten, auch unter höchsten Belastungen
  • Vermeidung teurer und langfristiger Ausfälle
  • Ziel: Erhaltung Ihrer Kapazitäten in verantwortlicher Position

Frankfurt liegt ungefähr 60 km von meinen Büroräumen in Wörrstadt in der Nähe von Mainz entfernt. Mit dem Auto kann man zügig über die Autobahn in 48 Minuten vor Ort sein. Für ein Resilienztraining bietet sich daher sowohl Frankfurt als auch Wörrstadt als Ort an. Im letzteren Fall können Sie mit dem Auto direkt vor unseren Bürogebäuden parken – wir holen Sie am Empfang des Büroparks Wörrstadt ab. Nähere Informationen zur Anfahrt erhalten Sie hier.

Interesse an Resilienz-Training?

Kontakt aufnehmen
Dr. Hendrik Wahler

Interesse an Resilienz-Training?

Kontakt aufnehmen
Dr. Hendrik Wahler

Interesse an Resilienz-Training?

Kontakt aufnehmen