Stress-Management für Unternehmen

Ihre Mitarbeiter sind oft gestresst?

Ihre Führungskräfte stehen unter Druck?

Sie müssen stress-bedingte Ausfälle unbedingt verhindern?

Dr. Hendrik Wahler

Stress-Coach & Trainer
Wissenschaftler | Buch-Autor

Spezialgebiet: Stress,
Burnout & Resilienz

Dann sind Sie bei uns genau richtig. Denn wir arbeiten mit einem wissenschaftlichen Komplett-System, das keine Wünsche offenlässt. Weil wir nicht nur Stress-Experten sind, sondern auch Profis für gehirngerechtes Lernen und Seminarpsychologie. Wir wissen, dass Seminare eine nachhaltige Wirkung haben müssen, damit sich auch wirklich etwas ändert.

Unser Trainings-Konzept

  • Gehirngerecht strukturiert
  • Mitreißende Präsentation
  • Professionelles Feedback
  • „Wettkampfnahes Training“
  • Übungen anhand von typischen Situationen
  • Auf dem neuesten Stand der Wissenschaft

Unsere Trainings-Strategien

  • Elimination: Stressoren vermeiden, entschärfen
  • Resistenz: allgemeine Belastbarkeit des Individuums erhöhen
  • Management: individuelle Stress-Verarbeitungs-Kompetenzen verbessern
  • Regeneration: vollständige Erholung von Belastungen

„Der Workshop war außerordentlich gelungen und hat unsere Studierenden und das Professoren-Team überzeugt. Herr Wahler versteht es, die Themen Stress und Burnout anschaulich darzustellen und das Publikum zu begeistern. Wir freuen uns, dass wir ihn für einen weiteren Workshop für unsere Hochschul-Mitarbeiter gewinnen konnten. Eine klare Empfehlung!“ (Zum Original-PDF)

Prof. Dr. Andrea Beyer
Prof. Dr. Anett Mehler-Bicher

„Von der hohen Qualität der Seminare von mindyourlife und der fachlichen Kompetenz von Hendrik Wahler konnten wir uns persönlich überzeugen. Durch seine authentische Art der Seminarführung gelingt es Herrn Wahler, die Seminar-Teilnehmer zu aktivieren und Ihnen das Seminar-Wissen anschaulich und nachhaltig zu vermitteln. Daher können wir die Seminare von mindyourlife und Hendrik Wahler uneingeschränkt und insbesondere der Fitness-Branche weiterempfehlen.“ (Zum Original-PDF)

Houshiar Pazooki
Foto-Stumm

„Herr Wahler versteht es, durch sein stets professionelles Auftreten, gepaart mit der nötigen Lockerheit, alle Teilnehmer in ihrer persönlichen Welt abzuholen. Schon nach kurzer Zeit konnte man die gewünschte Veränderung in der Kommunikation der Mitarbeiter erleben. Wir möchten uns auf diesem Wege noch einmal bei Herrn Wahler für die professionelle Weiterbildung unserer Verkaufsmannschaft bedanken und können seine Dienste uneingeschränkt weiterempfehlen.“ (Zum Original-PDF)

Alexander Stumm

„Dank seines anschaulichen und authentischen Vortrags konnte Herr Wahler die Workshop-Teilnehmer schnell aktivieren und für die Thematik begeistern. Ich kann die Seminare von mindyourlife uneingeschränkt an Kollegen und Fitness-Begeisterte weiterempfehlen!“ (Zum Original-PDF)

Ute Fröder & Gundi Fröder

„Die Workshops waren genau auf unseren Arbeitsalltag zugeschnitten und wurden sehr gut durchgeführt. Als Betriebsratsvorsitzender kann ich die Zusammenarbeit mit ‚mindyourlife‘ jedem Kollegen ans Herz legen.“ (Zum Original-PDF)

Klaus Ditzel
Deutscher Holz- und Bautenschutzverband e.V.

„Die Seminare bei mindyourlife haben mich gelehrt, meine Ziele nie aus den Augen zu verlieren und immer wieder einen Neustart zu wagen.“
(Nach einem Impuls-Vortrag beim Landesverband HE/RP/SL des DHBV e.V. am 10.4.2014)

Barbara Lindner
1. Vorsitzende des DHBV-Landesverbandes HE/RP/SL

„Unser Mitarbeiter hat sich durch das Training positiv weiter entwickelt. Er hat gelernt, seine Belastbarkeit zu steigern und ist auf Grund des Business Coachings stress-Resistenter geworden. […] Die Evaluation des Coachings durch den Vergleich von Stressfragebögen vor bzw. nach den 10 Coaching-Sitzungen fiel sehr gut aus.“ (Zum Original-PDF)
(Anlass war ein Business Coaching für einen mehrwöchig ausgefallenen Mitarbeiter der Norma Group Holding GmbH aufgrund einer Burnout-Problematik 2014/15)

Monika Jestädt

„Die Inhalte waren perfekt auf unsere Bedürfnisse zugeschnitten und wurden sehr verständlich erklärt. Ich kann das Kommunikations- und Verkaufscoaching von ‚mindyourlife‘ uneingeschränkt weiterempfehlen!“

Joachim Keilholz

„Hendrik Wahler und Farid Darwish bestechen durch ihren strukturierten Pragmatismus. Sie sind aber nicht nur Experten für die praktische Anwendung von Wissenschaft; auch von ihren wissenschaftlichen Qualitäten konnte ich mich beim letzten mindyourlife-Seminar in unserer Kueser Akademie für Europäische Geistesgeschichte überzeugen. Die Verbindung von fundierter Wissenschaft und lebenskundiger Anwendung macht die beiden Coachs in meinen Augen besonders. Alles wird von ihrer authentischen Leidenschaft getragen.“ (Nach unserem Seminar „Bildung nicht bloß Denken“ in der Kueser Akademie für Europäische Geistesgeschichte e.V., 11.-12.5.2013)

Dr. Matthias Vollet
Geschäftsführer Kueser Akademie
Info-Gespräch

Wir beraten Sie gerne persönlich!

Vereinbaren Sie einen kostenlosen und unverbindlichen Beratungstermin.
Info-Gespräch

Coaching

Kostenfreies Erst-Gespräch
zum Kennenlernen.
Individuelles Coaching-Paket.
Coaching in English? Absolutely!

Jetzt kennenlernen

Training

Inhouse: Seminare, Coaching, Speaking.
Wir beraten Sie - kostenlos und vor Ort.
Individuell angepasstes Angebot.
Coaching in English? Absolutely!

Termin vereinbaren

Speaking

Vorträge in Firmen, auf Tagungen oder Messen.
Erleben Sie wissenschaftlich fundiertes Anti-Stress-Training.
Mitreißend präsentiert.

Anfrage schreiben

Inhaltsübersicht

1. Stressmanagement
2. Die Effekte von Anti-Stress-Training
3. Das Ziel: Stress-Kompetenz
4. Welche Auswirkungen hat Stress?
5. Stress: Prävention oder Therapie?
6. Nie mehr Stress?
7. Häufige Fragen (FAQ)

Stressmanagement

Stress-Resistenz ist zu der Schlüsselkompetenz in der heutigen Arbeitswelt geworden. Die Belastungen sind hoch - und sie werden mit jedem Jahr weiter ansteigen. Stress-freie Arbeitsplätze gibt es in der freien Wirtschaft nicht mehr. Weil dadurch die eigene Gesundheit systematisch unter Beschuss gerät, gehört ein erfolgreiches Stress-Management zu den unverzichtbaren Kompetenzen - sowohl für das Unternehmen als auch für den einzelnen Mitarbeiter.

Die Effekte von Anti-Stress-Training

  • Sie verhindern effektiv teure Ausfälle von Fachkräften.
  • Sie steigern die Belastbarkeit und Stress-Resistenz Ihrer Mitarbeiter.
  • Sie erhalten die Effizienz der Mitarbeiter auch unter Druck.
  • Sie lösen Team-interne Spannungen auf.
  • Sie steigern die Effektivität Ihrer Mitarbeiter durch ein optimales Anspruchsniveau.

Das Ziel: Stress-Kompetenz

Das lernen Sie im Stress-Fitness-Training:

  • das Stress-Prinzip verstehen und für sich selbst nutzen
  • gezielt individuelle und systemische Stressoren erkennen
  • mit akutem Stress-Management schnell und wirksam auf Stress reagieren
  • langfristig und nachhaltig die eigene Stress-Resistenz steigern
  • gezielt wichtige Stress-Killer fördern: Motivation, Selbstwirksamkeit und Begeisterung
  • effektiv Stress-Quellen ausschalten: Versagensangst, fremde/eigene Ansprüche, unzureichende Selbstorganisation
  • Ressourcen aktivieren und eigene Stärken strategisch nutzen

Welche Auswirkungen hat Stress?

Während kurzfristige Stressreaktionen einen biologisch sinnvollen Verteidigungsmechanismus darstellen, führt zu viel langanhaltender Stress auf verschiedenen Ebenen zu Schädigungen.

Emotionale Folgen:

  • Unsicherheit
  • Unzufriedenheit
  • Lustlosigkeit
  • Nervosität
  • Depression / Burnout

Körperliche Auswirkungen:

  • erhöhtes Krebsrisiko
  • Schlafstörungen
  • Schwächung des Immunsystems
  • Infektionsanfälligkeit
  • verringerte Belastbarkeit
  • leichte Ermüdbarkeit
  • Entspannungsunfähigkeit
  • verlängerte Regenerationszeit

Störungen kognitiver Funktionen:

  • Konzentration/Aufmerksamkeit
  • Gedächtnis
  • Leistungsfähigkeit

Stress: Prävention oder Therapie?

Stress verhindern und Stress besser verarbeiten - das ist vergleichsweise einfach. Wenn eine dauerhafte Stress-Überlastung aber erst einmal einen handfesten Schaden angerichtet hat, dann wird es kompliziert. Wer einen akuten Burnout hat, wer unter einer schweren Erschöpfungsdepression oder unter chronifizierten psychosomatische Schmerzen leidet, dem ist mit Stress-Prävention nicht mehr geholfen. Nun müssen Fachärzte, Psychiater und Psychotherapeuten übernehmen. Für das Unternehmen kann dies einen Ausfall der Fachkraft über Monate bedeuten, und auch danach erfolgt eine längere Phase der schrittweisen Wiedereingliederung mit deutlich weniger Arbeitsstunden pro Woche.
Stress-Prävention muss vorher erfolgen: Dann ist sie effektiv und vergleichsweise günstig. Stress-Prävention - wenn sie denn gut gemacht wird - lohnt sich immer. Eine gute Stress-Fitness schützt vor einer drohenden Erkrankung und trägt zur Verbesserung der eigenen Stress-Resistenz und Resilienz bei.

Fotolia_43041942_Subscription_Monthly_XXL

Unser Training und Coaching stärkt im Vorhinein die individuelle Widerstandsfähigkeit und Belastbarkeit. Mit Stress-Management und Resistenz-Training können einige Stressoren direkt ausgeschaltet werden, und auch unumgängliche Belastungen besser verarbeitet werden. Das führt auch zu einer schnelleren Erholung von hohen Belastungen.

Nie mehr Stress?

Stress ist im Grunde eine gute, physiologische Reaktion. Und unter einer mittleren Anspannung erbringen wir unsere Höchstleistungen. Das Ziel kann nicht sein, den Stress vollständig zu eliminieren - das wäre in den meisten Unternehmen ohnehin utopisch. Stress wird es immer geben - und es wird ihn immer mehr geben. Das Ziel besteht für uns darin, den Einzelnen derart stress-resistent zu machen, dass er nicht mehr am Stress erkrankt. Es gilt, unnötigen Stress zu eliminieren, unumgänglichen Stress intelligent zu verarbeiten, sich schnell von Überlastungen zu erholen - und die eigene Stress-Fitness zu trainieren.

Häufige Fragen (FAQ)

Als "Stress" bezeichnet man eine natürliche Reaktion von Körper und Geist auf Be- und Überlastung. Die auslösenden Faktoren, die zu einer Stress-Reaktion führen, werden "Stressoren" genannt. Es gibt verschiedene Arten von Stress: biologische Stressoren (Hunger, Schlafentzug, Lärm), psychologische Stressoren (negative und dysfunktionale Gedankenmuster), soziale Stressoren (Ansprüche anderer, Druck am Arbeitsplatz, Beziehungsprobleme) sowie körperlich-muskuläre Stressoren im engeren Sinne (mechanische Belastungen, extensive und/oder intensive muskuläre Beanspruchung).

Nein. Stress ist eine überlebenswichtige biologische Schutzreaktion. Und ein gewisser Stress ist leistungs- und wachstumsfördernd.

Allerdings muss man das evolutionäre Prinzip dahinter verstehen: Unsere Vorfahren mussten in der Wildnis manchmal in Sekundenschnelle reagieren, wenn Sie z.B. ein sich anschleichendes Raubtier wahrnahmen. Dann musste alles ganz schnell gehen: Kampf oder Flucht. Für beide Strategien bereitet die Stressreaktion den Körper optimal vor: Es wird z.B. vermehrt Blut in die großen Gliedmaßen (Beine) gepumpt, damit die Muskeln im Kampf oder auf der Flucht die maximale Leistung abrufen können. Diese Reaktion ist natürlich auch mit einem gewissen Unwohlsein verbunden: man hat Angst und das Herz rast. Der Kampf oder die Flucht war im Normalfall nach wenigen Minuten vorüber. Wer überlebte, hatte nun die Zeit, sich von den Strapazen zu erholen. Der typische Stress-Zyklus in der Evolution war also: Stress-Reaktion (auf Bedrohung) => Anstrengung (Flucht/Kampf) => Erholung. Es ist nicht schwer zu sehen, warum uns Stress immer mehr zum Problem wird. Entspannung haben wir ohnehin zu wenig, und wenn dann nicht einmal mehr Zeit bleibt, um abends den Stress beim Tennis oder beim Joggen abzubauen - moderates Ausdauertraining baut z.B. das Stress-Hormon Cortisol ab -, dann ist der Kreislauf gleich zweifach gestört. Stress ist also nicht grundsätzlich schlecht; aber wenn der Zyklus nicht mehr gewährleistet ist, dann wird Stress zum Problem.

Burnout ist in der Regel eine Folge andauernder Stress-Überlastung und einer suboptimalen Stress-Verarbeitung. Beides lässt sich mit Stress-Management verändern. Wer die Stress-Fitness seiner Mitarbeiter steigert, der betreibt also aktive Burnout-Prävention.

Wer fit sein will, der geht ins Fitness-Studio. Das hat sich längst etabliert. Doch was dort trainiert wird, ist lediglich die körperliche Fitness. Wie aber sieht es mit der mentalen Fitness aus? Mentale Fitness bezeichnet die Fähigkeit eines Menschen, mit Stress, Krisen, Schicksalsschlägen, negativen Emotionen und widrigen Lebensbedingungen derart gut umgehen zu können, dass er daran nicht erkrankt. Mentale Fitness schützt vor Stress-Erkrankungen, Burnout und Depression.

Windkraft erneuerbare Energien

Coaching

Kostenfreies Erst-Gespräch
zum Kennenlernen.
Individuelles Coaching-Paket.
Coaching in English? Absolutely!

Jetzt kennenlernen

Training

Inhouse: Seminare, Coaching, Speaking.
Wir beraten Sie - kostenlos und vor Ort.
Individuell angepasstes Angebot.
Coaching in English? Absolutely!

Termin vereinbaren

Speaking

Vorträge in Firmen, auf Tagungen oder Messen.
Erleben Sie wissenschaftlich fundiertes Anti-Stress-Training.
Mitreißend präsentiert.

Anfrage schreiben

Dr. Hendrik Wahler

Stress-Coach | Wissenschaftler | Dozent | Buchautor

"Wir sind die Stress-Spezialisten.
Wir machen Ihr Leben einfacher -
und Ihre Mitarbeiter belastbarer."

Kontakt

mindyourlife / Dr. Hendrik Wahler
c/o TechnologieZentrum Mainz
Erthalstr. 1 | 55118 Mainz
06131 / 463 02 40
Zum Kontaktformular

Beratungstermin vereinbaren

Rufen Sie uns jetzt an!

Wir übernehmen den Rest.
Beratungstermin vereinbaren

Unser Büro befindet sich in den Bonifazius-Türmen am Mainzer Hauptbahnhof. Unsere Klienten kommen aus dem gesamten Rhein-Main-Gebiet und Städten wie Wiesbaden, Frankfurt, Darmstadt, Mannheim, Koblenz, Gießen, u.v.m.