Stress-Fitness für das 21. Jahrhundert

  • Ihre Mitarbeiter sind oft gestresst?

  • Ihre Führungskräfte stehen unter Druck?

  • Sie müssen stress-bedingte Ausfälle unbedingt verhindern?

  • Sie haben viele private Verpflichtungen und sorgen sich um Ihre Stress-Fitness?

Dann sind Sie bei uns genau richtig. Denn wir arbeiten mit einem wissenschaftlichen Komplett-System, das keine Wünsche offenlässt. Weil wir nicht nur Stress-Experten sind, sondern auch Profis für gehirngerechtes Lernen und Seminarpsychologie. Wir wissen, dass Seminare eine nachhaltige Wirkung haben müssen, damit sich auch wirklich etwas ändert.

stress auf der arbeit

Unser Trainings-Konzept

  • Gehirngerecht strukturiert

  • Mitreißende Präsentation

  • Professionelles Feedback

  • „Wettkampfnahes Training“

  • Übungen anhand von typischen Situationen

  • Auf dem neuesten Stand der Wissenschaft

Unsere Trainings-Strategien

  • Elimination: Stressoren vermeiden, entschärfen

  • Resistenz: allgemeine Belastbarkeit des Individuums erhöhen

  • Management: individuelle Stress-Verarbeitungs-Kompetenzen verbessern

  • Regeneration: vollständige Erholung von Belastungen

„In seinem 45-minütigen Impulsvortrag hat Herr Wahler sehr anschaulich über die Ursprünge und Wirkungen der Stress-Reaktion berichtet und unseren Teilnehmern eine einfach Übersicht über das Thema Stressmanagement verschafft. […] Der Vortrag war praxisnah gestaltet und die Teilnehmer haben ein eigenes Handout mit Trainingsübungen ausgehändigt bekommen. Das Feedback der Teilnehmer war überaus positiv und der Vortrag belegte in der Evaluation einen Spitzenplatz. Ich kann die Impuls-Vorträge von Herrn Wahler jedem ans Herz legen und habe diese auch in unserem eigenen Unternehmen weiterempfohlen.“ (Zum Original-PDF)

Daniela Mainz

„Die Gestaltung des Seminars zeichnete sich durch eine hohe Praxisorientierung und einen Bezug zur Fitness-Branche aus. Ein besonderer Fokus des Seminars lag auf dem Thema Sport und Fitness – und Herr Wahler hat hier eindrücklich herausgearbeitet, dass Fitness-Training eine der besten Anti-Stress-Strategien darstellt. […] Das Seminar von Dr. Hendrik Wahler hat uns voll und ganz überzeugt.“ (Zum Original-PDF)

 

Nadine Langer

„Der Workshop war außerordentlich gelungen und hat unsere Studierenden und das Professoren-Team überzeugt. Herr Wahler versteht es, die Themen Stress und Burnout anschaulich darzustellen und das Publikum zu begeistern. Wir freuen uns, dass wir ihn für einen weiteren Workshop für unsere Hochschul-Mitarbeiter gewinnen konnten. Eine klare Empfehlung!“ (Zum Original-PDF)

Prof. Dr. Andrea Beyer
Prof. Dr. Anett Mehler-Bicher

„Von der hohen Qualität der Seminare von mindyourlife und der fachlichen Kompetenz von Hendrik Wahler konnten wir uns persönlich überzeugen. Durch seine authentische Art der Seminarführung gelingt es Herrn Wahler, die Seminar-Teilnehmer zu aktivieren und Ihnen das Seminar-Wissen anschaulich und nachhaltig zu vermitteln. Daher können wir die Seminare von mindyourlife und Hendrik Wahler uneingeschränkt und insbesondere der Fitness-Branche weiterempfehlen.“ (Zum Original-PDF)

Houshiar Pazooki

„Unsere Mitarbeiter sind von den Trainingskonzepten von ‚mindyourlife‘ begeistert und bringen die gelernten Methoden täglich in ihren Arbeitstag mit ein. Die Möglichkeit, Stress zu bewältigen, wirkt sich auf eine erhöhte Motivation der Mitarbeiter aus und fördert eine gute Zusammenarbeit. […] Das Seminar war genau auf unser Unternehmen abgestimmt und zeichnete sich durch einprägsame Inhalte aus. Das Anti-Stress-Training von ‚mindyourlife‘ hat unsere Erwartungen übertroffen – eine klare Empfehlung!“ (Zum Original-PDF)

Monika Jestädt

„Dank seines anschaulichen und authentischen Vortrags konnte Herr Wahler die Workshop-Teilnehmer schnell aktivieren und für die Thematik begeistern. Ich kann die Seminare von mindyourlife uneingeschränkt an Kollegen und Fitness-Begeisterte weiterempfehlen!“ (Zum Original-PDF)

Ute Fröder & Gundi Fröder

Unser Mitarbeiter hat sich durch das Training positiv weiter entwickelt. Er hat gelernt, seine Belastbarkeit zu steigern und ist auf Grund des Business Coachings stress-Resistenter geworden. […] Die Evaluation des Coachings durch den Vergleich von Stressfragebögen vor bzw. nach den 10 Coaching-Sitzungen fiel sehr gut aus.“ (Zum Original-PDF)
(Anlass war ein Business Coaching für einen mehrwöchig ausgefallenen Mitarbeiter der Norma Group Holding GmbH aufgrund einer Burnout-Problematik 2014/15)

Monika Jestädt

Nie mehr Stress?

Stress ist im Grunde eine gute, physiologische Reaktion. Und unter einer mittleren Anspannung erbringen wir unsere Höchstleistungen. Das Ziel kann nicht sein, den Stress vollständig zu eliminieren - das wäre in den meisten Unternehmen ohnehin utopisch. Stress wird es immer geben - und es wird ihn immer mehr geben. Das Ziel besteht für uns darin, den Einzelnen derart stress-resistent zu machen, dass er nicht mehr erkrankt. Es gilt, unnötigen Stress zu eliminieren, unumgänglichen Stress intelligent zu verarbeiten, sich schnell von Überlastungen zu erholen - und die eigene Stress-Fitness zu trainieren.

Häufige Fragen (FAQ)

Als "Stress" bezeichnet man eine natürliche Reaktion von Körper und Geist auf Be- und Überlastung. Die auslösenden Faktoren, die zu einer Stress-Reaktion führen, werden "Stressoren" genannt. Es gibt verschiedene Arten von Stress: biologische Stressoren (Hunger, Schlafentzug, Lärm), psychologische Stressoren (negative und dysfunktionale Gedankenmuster), soziale Stressoren (Ansprüche anderer, Druck am Arbeitsplatz, Beziehungsprobleme) sowie körperlich-muskuläre Stressoren im engeren Sinne (mechanische Belastungen, extensive und/oder intensive muskuläre Beanspruchung).

Nein. Stress ist eine überlebenswichtige biologische Schutzreaktion. Und ein gewisser Stress ist leistungs- und wachstumsfördernd.

Allerdings muss man das evolutionäre Prinzip dahinter verstehen: Unsere Vorfahren mussten in der Wildnis manchmal in Sekundenschnelle reagieren, wenn Sie z.B. ein sich anschleichendes Raubtier wahrnahmen. Dann musste alles ganz schnell gehen: Kampf oder Flucht. Für beide Strategien bereitet die Stressreaktion den Körper optimal vor: Es wird z.B. vermehrt Blut in die großen Gliedmaßen (Beine) gepumpt, damit die Muskeln im Kampf oder auf der Flucht die maximale Leistung abrufen können. Diese Reaktion ist natürlich auch mit einem gewissen Unwohlsein verbunden: man hat Angst und das Herz rast. Der Kampf oder die Flucht war im Normalfall nach wenigen Minuten vorüber. Wer überlebte, hatte nun die Zeit, sich von den Strapazen zu erholen. Der typische Stress-Zyklus in der Evolution war also: Stress-Reaktion (auf Bedrohung) => Anstrengung (Flucht/Kampf) => Erholung. Es ist nicht schwer zu sehen, warum uns Stress immer mehr zum Problem wird. Entspannung haben wir ohnehin zu wenig, und wenn dann nicht einmal mehr Zeit bleibt, um abends den Stress beim Tennis oder beim Joggen abzubauen - moderates Ausdauertraining baut z.B. das Stress-Hormon Cortisol ab -, dann ist der Kreislauf gleich zweifach gestört. Stress ist also nicht grundsätzlich schlecht; aber wenn der Zyklus nicht mehr gewährleistet ist, dann wird Stress zum Problem.

Burnout ist in der Regel eine Folge andauernder Stress-Überlastung und einer suboptimalen Stress-Verarbeitung. Beides lässt sich mit Stress-Management verändern. Wer die Stress-Fitness seiner Mitarbeiter steigert, der betreibt also aktive Burnout-Prävention.

Wer fit sein will, der geht ins Fitness-Studio. Das hat sich längst etabliert. Doch was dort trainiert wird, ist lediglich die körperliche Fitness. Wie aber sieht es mit der mentalen Fitness aus? Mentale Fitness bezeichnet die Fähigkeit eines Menschen, mit Stress, Krisen, Schicksalsschlägen, negativen Emotionen und widrigen Lebensbedingungen derart gut umgehen zu können, dass er daran nicht erkrankt. Mentale Fitness schützt vor Stress-Erkrankungen, Burnout und Depression.

Windkraft erneuerbare Energien

Soll das so bleiben?

"Wir sind die Stress-Spezialisten. Wir machen Ihr Leben einfacher - und Ihre Mitarbeiter belastbarer.“

– Dr. Hendrik Wahler

Erstgespräch vereinbaren
stress hendrik wahler